Julia, Jeannette, MarioTja, wer traut sich denn hier eigentlich?

Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Zumindest nicht, wenn man sich dazu selber beschreiben muss. Aber lasst es uns trotzdem probieren.

Auf dem Bild links ist unsere kleine Familie zu erkennen, so wie sie vor ein paar Jahren von einem Fotografen abgelichtet wurde. Wir entwickeln uns weiter und dass Zeit vergeht, sieht man wohl am deutlichsten daran, wie sich die Kinder entwickeln.

Also fangen wir doch mal ganz einfach mit dem kleinsten Familienmitglied an:

 

 

Julia ...

... wurde am 6. Oktober 1998 in Strausberg geboren und ist von Beginn an ein ziemlicher Julia 2002Wirbelwind gewesen.

Soviel hat sich dabei auch nicht geändert, sie hält uns immer noch tagein, tagaus auf Trab und möchte rund um die Uhr beschäftigt werden.

Man hat nicht den Eindruck, dass es im Laufe der Jahre weniger wird und ich stelle mir auch heute noch die Frage, wer ihr eigentlich das Wort "Nein!" beigebracht hat ...

Julia freut sich auch schon unheimlich darauf, endlich Papas Nachnamen annehmen zu können: Es ist ja auch eine besondere Ehre, sich mit folgendem Satz zum Beispiel am Telefon zu melden:

"Ruprecht wie Weihnachtsmann". :-)

Welches Kind kann schon von sich behaupten, dass es mit Knecht Ruprecht verwandt ist? (Auch wenn wir ihn schon ziemlich lange nicht mehr gesehen haben!)

 

Nette 2008Jeannette ... (aka die Braut)

... freut sich wahrscheinlich am meisten darüber, dass sie noch heiraten kann, bevor sie 33 Jahre alt wird und damit nur knapp über dem deutschen Altersdurchschnitt liegt.Nette beim Futtern

Sie wurde ebenfalls in Strausberg geboren und ist hier auch groß geworden. Naja, was heißt schon groß? 1,64m (Anm. des Autors: 1,64m pure Leidenschaft!!! Wie rechts auf dem Bild auch schon in frühester Jugend zu erkennen!).

Und sie ist vermutlich der einizige Mensch, der es mit Mario länger aushält ohne verrückt zu werden und auch (fast) alle seine Macken toleriert. Aber es gibt ja Meinungen, dass Ehefrauen ihre bisher gezeigte Toleranz am Eingang zum Standesamt ablegen. Nun, ich lasse mich überraschen.

Mario beim Inhalieren :-)

Mario ... (aka der Bräutigam)

... hat gerade festgestellt, dass es einfach gar keine vernünftigen Bilder von ihm gibt.

Mario bei der Körperhygiene!Ansonsten ist Mario ein technik-affiner Mensch, der gern isst (das sieht man), ganz gerne kocht und mit Vorliebe seine Freizeit am PC verbringt. Letzteres ist für die Braut nicht immer nachzuvollziehen, aber manchmal kommt dabei sogar was sinnvolles heraus - wie zum Beispiel diese Seite.

Obwohl man ihn schon frühzeitig massiv mit Alkohol in Kontakt gebracht hat (siehe Beweisfoto auf der linken Seite), hat er sich ganz gut entwickelt. Oder gerade deswegen? Einige meiner guten Freunde werden jetzt sagen: Nur so war unser Studium zu überstehen!

In Berlin geboren aber in Petershagen (Nachbarort von Strausberg) aufgewachsen, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis Mario und Jeannette sich begegnen mussten.

Aber dazu hier mehr ...

Startseite
Neuigkeiten
Über uns ...
Die Hochzeit
Organisation
Fotogallerie
Gästebuch